HomeProdukteZementKunden- und Objektzemente

Kunden- und Objektzemente

Kundenzemente, speziell entwickelt für höchste Ansprüche



Die Zusammensetzung der Kunden- und Objektzemente variiert je nach gefragtem Einsatz und verlangten Eigenschaften des Zements. Stets erfüllen die massgeschneiderten Lösungen aber die Anforderungen der Norm SN EN 197-1.


Beraten lassen



  • Zementbroschüre
  • Produktblatt Kundenzemente
KontakteWerk finden



Besondere Eigenschaften


Wenn die Standard- und Spezialzemente aus unserem Sortiment die benötigten Eigenschaften eines Betons nicht ausreichend unterstützen, können kunden- und objektspezifische Zemente hergestellt werden. Diese können beispielsweise die Offenzeit eines Betons verlängern, die Brandschutzwirkung des Baustoffs verbessern oder einen besonders hochfesten Beton ergeben. In Abhängigkeit der gesuchten Eigenschaften werden dem Zement ausgewählte Zementzusatzstoffe zugegeben.


Kundennutzen

  • Massgeschneiderte Lösungen dank Holcim eigener Mischanlage
  • Breites Spektrum an verfügbaren Zementzusatzstoffen
  • Langjährige Erfahrung in der Beratung, Logistik und Produktion
  • Gewohnte Holcim Qualität auch bei Sonderlösungen
  • Eigenes Entwicklungslabor und zertifizierte Materiallabore in der Deutschund der Westschweiz
  • Schnelle Realisierbarkeit und kompetente Fachberatung

Empfiehlt sich für

  • Alle Anwendungsbereiche mit spezifischen Anforderungen und Wünschen


Objektspezifische Anwendung


Der Anwendungsbereich eines solchen Kundenoder Objektzements orientiert sich an den spezifischen Anforderungen und Wünschen. Um die geforderten Frisch- und Festbetoneigenschaften zielsicher und wirtschaftlich zu erreichen, ist die Betonzusammensetzung rechtzeitig durch eine Eignungsprüfung festzulegen. Die Anforderungen nach Norm SN EN 206 sind dabei zu beachten.


Schnelle Umsetzung und klare Prozesse


Innerhalb von wenigen Wochen können auf Basis eines klar strukturierten Prozesses Holcim Kunden- und Objektzemente entwickelt werden. Dazu werden gemeinsam mit dem Kunden die Anforderungen in einem Lastenheft definiert, um die wirtschaftlichen und technischen Erwartungen zu dokumentieren. Daraus abgeleitet wird das Pflichtenheft, welches die technischen Parameter und die Produktionsbedingungen für den Zement beschreibt. Mit Hilfe eines Etablierungskonzepts wird zudem sichergestellt, dass im Rahmen der Produkteinführung vor Ort nichts dem Zufall überlassen wird. Dazu werden Dokumentationen und Prüfprotokolle erstellt, die auch zur Sicherstellung eines gleichbleibenden hohen Qualitätsstandards dienen. Sämtliche Holcim Kunden- und Objektzemente werden in Holcim eigenen Werken produziert und geprüft.

Kontaktieren Sie uns

Kontakt

Folgen Sie uns

    • Downloads
    • Kontakte
    • Standorte