HomeArrowAktuellesArrow Geschlossener Stoffkreislauf beim Bau des Aparthotels JET in Rümlang

Geschlossener Stoffkreislauf beim Bau des Aparthotels JET in Rümlang

14 Juli 2020

Meilenstein für umweltbewusstes und nachhaltiges Bauen: In Rümlang (ZH) steht das erste Gebäude aus Recyclingbeton und dem ressourcenschonenden Zement Susteno.



In der Nähe des Flughafens Zürich entstand 2018 das Aparthotel JET. Das Besondere: Sowohl der Zement als auch die für den Beton eingesetzten Gesteinskörnungen wurden erstmals durchgängig auf Basis von Sekundärrohstoffen produziert. Für den Zement kam industriell aufbereitetes Mischgranulat aus rückgebauten Gebäuden zum Einsatz, für den Beton Betongranulat. Auch das für die Betonherstellung benötigte Wasser entstammt dem Produktionskreislauf. Der bei diesem Projekt erstmals eingesetzte Zement Susteno und den damit hergestellten Beton hat Holcim gemeinsam mit der Eberhard Bau AG entwickelt. Die Nutzung von Mischgranulat ermöglicht eine Verringerung des Klinkergehalts im Zement und damit eine CO2-Reduktion von 10% im Vergleich zu einem herkömmlichen Zement. Durch die Rückgewinnung und die Wiederverwendung von aufbereitetem Mischgranulat spart Susteno Deponieraum und trägt zum Schliessen des Baustoffkreislaufs bei - ein wichtiger Schritt in Richtung einer nachhaltig gebauten Umwelt.

Gemeinsam mit starken Partnern


Die Eberhard Bau AG, die auf Altlastsanierung und Baurecycling spezialisiert ist, setzt schon seit vielen Jahren ressourcenschonenden Beton ein und war stolz, mit Susteno erstmals auch einen Zement mit Mischgranulat zu verwenden. Nach umfangreichen Tests zur Optimierung der Zement- und Betonzusammensetzung gab die ökologisch orientierte Bauherrschaft W. Schmid AG als erste den Zuschlag für die Ausführung. Seither haben sich Susteno und Evopact Betone als nachhaltige und hoch qualitative Baustoffe bestätigt. Im Jahr 2019 wurden in der Deutschschweiz fast 100’000 Tonnen Susteno verbaut.

«Mit Susteno und damit hergestellten Recyclingbetonen schaffen wir neue Perspektiven für die intelligente Verwertung von Rohstoffen über Generationen.» - Martin Preisig, Geschäftsführer Baustoffe der Eberhard Unternehmungen


Projekt: Aparthotel Rümlang (2018)
Bauherrschaft: W. Schmid Invest AG, Zug
Architekten & Totalunternehmer: W. Schmid AG, Glattbrugg
Betonherstellung: Eberhard Bau AG
Bauunternehmer: W. Schmid AG, Glattbrugg
Produkte: Zement Susteno 3R (für 3’000 m3 Beton)


image
©W. Schmid AG



image
©JET Hotel


image
©JET Hotel


Kreislaufwirtschaft Referenzprojekt Susteno
  • Im Baustellen-Manager planen, disponieren und Dokumente verwalten
  • Verfügbarkeit & Preise online prüfen
  • Alle Produkte online an einem Ort finden
  • Lieferung oder Abholung Ihrer Bestellung
  • Kundenservice

    • Downloads
    • Kontakte
    • Standorte
  • Rechtliches

  • Holcim Schweiz